Hallo,
schön, dass du hier bist!

Ich bin Kristin aus Köln und liebe es lokale Unternehmen zu unterstützen sichtbar zu werden!

Wie ich dazu gekommen bin? Hier erfährst du mehr!

Mein Weg vom großen Konzern…

Schon als kleines Kind haben mich Hotels fasziniert, da an diesem Ort so viele unterschiedliche Menschen von den unterschiedlichsten Regionen und Ländern zusammentreffen. So absolvierte ich nach meinem Abitur eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und arbeitete neun Jahre bei Marriott International, der größten Hotelkette der Welt.

Über das Event Management und Sales, zog es mich in meiner Laufbahn relativ schnell ins Marketing. Als Marketing Managerin habe ich mehrere Jahre die Vermarktung von Zimmern, Tagungsräumen und Restaurants betreut.

Dort lernte ich bereits viel über die Ansprache von unterschiedlichen Zielgruppen und stand u.a. auch vor der Herausforderung das Hotel-Restaurant und die Bar lokal sichtbar werden zu lassen.

In der Zeit habe ich meine erste Facebookseite für ein Unternehmen erstellt und betreut.

Mein Studium und der Start bei Yelp

Um mein Wissen in Theorie und Praxis weiter auszubauen studierte ich zudem berufsbegleitend International Management (BWL) im Bachelor und Corporate Communication (Marketing) im Master.

2015 erhielt ich dann das Angebot für Yelp zu arbeiten, einer der größten Bewertungsplattformen weltweit für lokale Unternehmen. Ich betreute das Community Management und Marketing im Raum Köln/ Bonn.

Ich brachte Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen mit der Community online über Social Media Kanäle, sowie offline auf Events zusammen. Ich stärkte stetig lokale Unternehmen online bekannter zu werden und auf diese Weise Neukunden für ihr Geschäft vor Ort zu gewinnen und in Bestandskunden umzuwandeln. Das war der Zeitpunkt an dem ich lernte, Social Media geschickt für lokale Geschäfte einzusetzen, um online Kunden zu gewinnen.

…bis zum kleinen Start-Up!

Nach den Erfahrungen in großen Konzernen arbeitete ich 2017 für ein finnisches Start-Up ResQ, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lebensmittelverschwendung in der lokalen Gastronomie entgegen zu wirken, ein Thema was mir persönlich auch sehr am Herzen liegt.

Das Konzept der App: Gastronomen können ihre überschüssigen Speisen kostengünstig zum Abholen anbieten. Eine wertvolle Idee, die sich in Deutschland leider bis heute nicht richtig etabliert hat, sodass sich ResQ aus dem deutschen Markt zurückzog.

Aber auch in dieser Zeit arbeitete ich eng mit lokalen Geschäften zusammen und lernte stetig mehr die Bedürfnisse dieser Unternehmen kennen.

Nach einer viermonatigen Fortbildung zum Social Media Manager wagte ich dann Anfang 2018 den Schritt in die Selbstständigkeit.

Seitdem habe ich vielen Unternehmen in ihren Unternehmens-, Marketing- und Social Media- Strategien beraten, ihnen in ihrer Positionierung geholfen, Zielgruppen bestimmt und entsprechende Kampagnen entwickelt.
Ich arbeite auch heute noch zu einem Teil freiberuflich und betreue u.a. große Facebook-Business-Seiten, inklusive Facebook- Werbeanzeigen und mehr.
So bin ich immer “mitten im Geschehen”.

Dieses Wissen gebe ich an lokale Unternehmen weiter und zeige ihnen, wie auch sie mit einer klaren Ausrichtung und dank Facebook sichtbar werden können.

Warum lokale Geschäfte mich faszinieren…

Eines meiner größten Leidenschaften ist das Reisen und ich bin immer wieder von der Individualität von Städten und Ländern begeistert. Ich habe schon mehr als 40 Länder bereist und in USA, Australien und Spanien auch länger verweilt.

Beim Reisen versuche ich immer das Besondere zu erkunden, das Lokale was diese Stadt oder das Land einzigartig und unverwechselbar macht. Für mich ist dies einmal die Geschichte der Stadt mit seinen Bauwerken und Besonderheiten, aber auch die lokalen Geschäfte und Märkte, die das Stadtbild formen.

Auch Zuhause liebe ich es mit meinem Hund, fernab vom Innenstadt-Tourismus, durch die Straßen zu schlendern und lokale Geschäfte und Gastronomien zu besuchen. Diese Unternehmen hauchen einer Stadt erst Individualität und Leben ein!

Das kleine Modegeschäft in einer Seitenstraße, was diese einzigartigen Jeans hat, die sonst kein anderes Geschäft führt. Der Geschenkeladen der auch kleine kreative Workshops anbietet oder die Bäckerei fernab der Innenstadt, die einfach die besten Törtchen der Stadt macht…

Für diese Unternehmen schlägt mein Herz und es fällt mir schwer zu sehen, wie immer mehr kleine Einzelhändler und Gastronomen, um’s Überleben kämpfen, weil große Ketten sie verdrängen.

Lass’ uns loslegen…

Viele lokale Geschäfte sind einfach nicht sichtbar genug und das ist meine Mission, ich habe mir viel Wissen in meinen Jobs der letzten Jahre angeeignet, wie lokale Geschäfte dank Online Marketing sichtbarer werden können.

Ich zeige dir, wie du deine Kunden online kennen lernst und mit ihnen in Kontakt bleibst, sodass sie dich offline in deinem Laden besuchen.

Facebook ist und bleibt dafür ein ganz zentrales Medium.

Du möchtest mit mir zusammenarbeiten?

Dann hier entlang!

Ich freue mich mit dir gemeinsam dein Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben und sichtbarer werden zu lassen.

Deine Kristin