Traumjob Virtuelle Assistenz – 8 Gründe für deine Selbstständigkeit

Seit einigen Jahren wird die Virtuelle Assistenz auch in Deutschland immer bekannter. Mehr und mehr Unternehmer*innen arbeiten mit VA’s zusammen und bauen auf ihre Expertise. Deshalb ist es für dich einfacher denn je, in die Virtuelle Assistenz zu starten und dir dein eigenes Business aufzubauen. 

Doch warum solltest du eigentlich VA werden? Was bietet dir der Job? Und was macht die Selbstständigkeit als VA eigentlich so attraktiv? Ich habe dir 5 Gründe zusammengefasst, warum die Virtuelle Assistenz großes Potential hat, dein Traumjob zu werden.

Grund 1 : Die Virtuelle Assistenz ist ein leichter Einstieg in die Selbstständigkeit

Um als VA zu starten, benötigst du häufig zunächst nur einen Laptop, eine gute Internetverbindung und dein Wissen. Du brauchst also kein großes Kapital und kannst schnell loslegen. Im Gegensatz dazu bräuchtest du, um z. B. ein Café zu eröffnen, viel mehr Geld und Vorbereitungszeit.

Außerdem kannst du mit deinem jetzigen Wissensstand und Können in fast allen Bereichen starten. Du musst keine neue Ausbildung anfangen, sondern kannst direkt loslegen! Viele nutzen die Tätigkeit als VA auch als Sprungbrett in die Selbstständigkeit, weil feste Kunden (ähnlich wie bei einem Teilzeitjob) Sicherheiten bieten.

Grund 2 : Ort- & Zeitflexibilität

Für viele VA’s ist einer der Hauptgründe, warum sie sich selbstständig machen wollen, der Wunsch, ortsungebunden und zeitlich flexibel arbeiten zu können. Das liegt zum einen daran, dass viele Festangestellte das erste Mal in der Lockdown-Zeit diese Möglichkeit bekommen haben und positiv davon berichten und zum anderen kannst du dir so Wünsche vom Reisen erfüllen. Als VA musst du nicht auf den nächsten Urlaub warten, wenn du am Meer sein möchtest, sondern kannst deinen Laptop überall mit hinnehmen und von deinen Traum-Locations aus arbeiten.

Grund 3 : Du kannst deine Leidenschaften und Interessen ausleben

In den Dingen, für die wir eine Leidenschaft haben und eine Begeisterung verspüren, sind wir meistens so richtig gut und liefern Qualität ab.

Oft sind VA’s Scannertypen, auch Generalisten genannt, die sich für viele verschiedene Aufgaben begeistern können und sich gar nicht so genau festlegen wollen oder können, weil „mehrere Herzen“ in ihrer Brust schlagen. Durch die Tätigkeit als VA hast du die Chance, viele deiner Interessen miteinander zu vereinen.

Es gibt zahlreiche VA’s, die zwei Businesses haben, die z. B. Yogalehrerin sind und gleichzeitig Social-Media-Marketing betreiben. Das Tolle als am Job als VA? Du kannst beides vereinen: Warum nicht z. B. Social-Media-Management für Yoga Studios betreiben?

Grund 4: Arbeite mit deinen Lieblingskunden zusammen

Vielleicht kennst du das Gefühl aus dem Angestelltenverhältnis, Menschen bedienen zu müssen, die du dir niemals als Kunden ausgesucht hättest und die überhaupt nicht zu dir passen. Egal wie unhöflich sie sind, du bist gezwungen, ihnen zu helfen. 

Als VA ist das anders: Du kannst dir deine Kunden selbst aussuchen und darfst Zusammenarbeiten auch ablehnen. So hilfst du Menschen, die zu dir passen und die dankbar für deine Unterstützung sind. Du musst dich nicht verstellen und kannst auf Augenhöhe zusammenarbeiten. 

Hab keine Angst davor, Kunden abzusagen, bei denen du ein schlechtes Gefühl hast. Du wirst als VA da draußen gebraucht, so viele Unternehmer warten auf dich und deine Expertise!

Grund 5: Sei ständig du selbst und verwirkliche dich!

Ein Begriff, den ich überhaupt nicht mag, ist „Work-Life-Balance“. Warum kommt Arbeiten vor Leben und warum kann man nicht beides vereinbaren? Du solltest dein Leben nicht in „Privat“ und „Business“ trennen müssen. Du bist du – du brauchst keine zweite Identität. Unterscheide nicht zwischen Arbeit und dem„spaßigen“ Teil in deinem Leben, denn Arbeit darf auch Spaß machen!

Viel besser: „Live Life Balance“ – das bedeutet, ständig du selbst sein zu können und dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest. Dazu gehört auch, dich selbst zu verwirklichen und deine Träume zu leben. Du bist hier, um dein volles Potential zu entfalten und dich selbst auszuleben, ganz gleich, was das für dich bedeutet. Lebe ein Leben, in dem du ständig du selbst bist!

Du siehst, es gibt zahlreiche Gründe, warum für viele die Tätigkeit als VA ein Traumjob ist. Die Virtuelle Assistenz bietet dir unheimlich viele Freiheiten und du kannst mehrere deiner Interessen miteinander vereinen. 

Du möchtest herausfinden, ob die Tätigkeit als VA das Richtige für dich ist oder du brauchst Hilfe beim nächsten Schritt auf dem Weg zu deinem erfolgreiche VA-Business? Dann lade dir jetzt meinen Guide herunter und finde heraus, wo du stehst und wie du weiterkommst!

Datenschutz | Impressum | Kristin Holm © 2023