Was ist Human Design eigentlich? 

Human Design – wieder so ein neumodischer Begriff mit dem du nichts anfangen kannst? Hier mal ein übersetzter Auszug aus Wikipedia

“Human Design kombiniert Astrologie, I Ging, Kabbala und vedische Philosophie,und konzentriert sich auf die Unterteilung von Persönlichkeiten in fünf Energietypen, die angeblich angeben, wie jemand Energie mit der Welt austauschen soll: Manifestoren, Generatoren, Manifestierende Generatoren, Projektoren und Reflektoren. […] 

Human Design gibt vor, eine Methode der Selbsterkenntnis zu sein, die kein bestimmtes religiöses Dogma oder Zugehörigkeit hat. Trotzdem wurde es vom Theologen J. R. Hustwit als „transreligiöses Projekt“ beschrieben, das „atemberaubend im Umfang“ ist und sieben oder mehr Traditionen zusammenfasst. Es wurde auch als psychologisches Beratungsinstrument und „die neue Astrologie“ beschrieben.

In der Human-Design-Analyse werden Planeten in einer Art Horoskop dargestellt, das als Bodygraph bezeichnet wird. Der Bodygraph zeigt die 64 Hexagramme des I Ging an verschiedenen Stellen des Körpers. Es wird manchmal in einem Mandala dargestellt, das den 12 Tierkreiszeichen überlagert ist. Human Design befasst sich auch mit Ernährungsplänen und idealen Umgebungen für Leben, Arbeiten und Beziehungen.

Darüber hinaus behauptet es, “tiefen Zugang zu körperlicher, generationsbezogener und interdimensionaler Intelligenz” zu erleichtern.”

Um es nochmal zusammenzufassen: Human Design wird als eine Art energetischer Fingerabdruck vom Universum betrachtet, der sich an zwei Zeitpunkten vor und während deiner Geburt formt. Es ist so spannend, weil es religiöse, spirituelle und wissenschaftliche Bereiche zu einem großen Bild vereinbart. Daraus sollst du dann ablesen können, wie du tickst, auf ganz vielen verschiedenen Ebenen. Es kann deine Arbeit, deine Beziehungen, deinen Körper und dein ganzes Sein beeinflussen. 

Und jetzt kommen wir zu dem für dich spannenden Teil … 

Beispiel eines Human Design Charts

Warum ist Human Design für dich als Virtuelle Assistenz interessant? 

Im Human Design geht es darum “sich selbst zu entdecken” , sich selbst zu verstehen und den Weg für sich zu wählen, der am besten zu einem selbst passt. Und das haben wir als Virtuelle Assistenz ja auch als Ziel. Wir wollen unser Leben nach unseren eigenen Vorstellungen gestalten und sind deshalb den Weg in die Selbstständigkeit gegangen. 

Anhand deines Human Designs lernst du einfach unglaublich viel über dich. Das beinhaltet Stärken und Schwächen, aber auch deinen Energie-Typen. Durch das Bewusstsein dieser Stärken und Schwächen, hast du die Möglichkeit dich noch gezielter auf diese zu konzentrieren und Aufgaben die dir in deinem natürlichen Sein einfach nicht liegen auszulagern. Also deinen Weg noch weiter auf dich anzupassen. 

Auch für Franzi Hägele war das Human Design ihr Eintrittstor in eine Welt, in der sie wieder in Kontakt mit sich selbst gekommen ist. Sie hat die klassische “Arbeitswelt” noch nie verstanden und wünschte sich für ihren Arbeitsalltag einfach mehr Herz im Zusammensein. Durch Human Design hat Franzi verstanden, wie sie als Mensch funktioniert und welcher Weg für sie der ist, der ihren Bedürfnissen und Veranlagungen am besten entspricht. 

Und das kannst du dir ebenfalls zunutze machen. Franzi bietet Human Design Readings an. Wenn du dir jetzt dein Human Design Profil von Franzi lesen lassen möchtest, schaue unbedingt auf ihrem Instagram Profil vorbei. 

Dein kostenfreies Human Design Chart findest du hier heraus. 

Welche Human Design Typen gibt es?

Jeder Mensch hat ein unverwechselbares Human Design Profil, aber es gibt 5 übergeordnete Typen, von denen du vielleicht auch schonmal etwas gehört hast. 

Der Generator: 

Generatoren haben einen eigenen Antrieb, ihren eigenen Motor. Sie sind oft Arbeiter, ausführende Kräfte die aus ihrer vollen Freude heraus unermüdlich schaffen. Arbeitspferde sozusagen. Es ist gar nicht so einfach, Generatoren zu einer Pause zu bewegen, wenn sie viel Freude an ihrer Arbeit und ihren Projekten haben. “Mach mal Feierabend” hört der Generator in einer solchen Situation ungerne. 
Ca. 35% der Menschen sind Generatoren. 

Der Manifestor: 

Manifestoren sind in der Regel Ideen-Geber und Initiatoren. Damit sind sie Vorreiter, Anführer, Visionäre. Und polarisieren dementsprechend. Sie fühlen sich oft missverstanden, weil sie eben so viel weiter denken. 

Nur ca. 8% der Menschen sind Manifestoren. 

Der manifestierende Generator: 

Manifestierende Generatoren sind ein Mix aus dem Generator und dem Manifestor, sie haben viele zündende Ideen und führen diese dann auch aus. Sie machen oft 100 Dinge gleichzeitig, wechseln die Richtung und haben unheimlich viele Interessen. Sätze wie “Jetzt mach doch erstmal die eine Sache fertig …” bekommen sie – sehr zu ihrem Leidwesen – öfter zu hören. 

Ca. 34% der Menschen sind manifestierende Generatoren. 

Der Projektor: 

Projektoren sind vergleichbar mit Architekten, sie haben einen guten Überblick, eine übergeordnete Sichtweise auf die Dinge. Oft sind Projektoren deshalb gute Führungspersonen. Sie finden leicht die “Problemstellen” bei ihrem Gegenüber, müssen aber aufpassen wie sie darauf aufmerksam machen. Am besten ist es, sie warten ab bis das Gegenüber zu ihnen kommt und nach Rat fragt. Projektoren warten am besten auf eine wertschätzende Einladung des Gegenübers. 

Ca. 20% der Menschen sind Projektoren.

Der Reflektor: 

Reflektoren werden auch als Spiegel der Gesellschaft bezeichnet. Sie nehmen die Energien ihrer Umgebung besonders stark wahr, von anderen Menschen aber auch aus der Natur, z.B. Vollmond, oder die verschiedenen Jahreszeiten. Deshalb ist es für Reflektoren wichtig, im Einklang mit diesen Energien und Zyklen der Natur zu leben. 

Nur ca. 1% der Menschen sind Reflektoren. 

Diese Chancen bietet Human Design für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und VAs

Wenn Unternehmer Aufgaben auslagern wollen, können sie sich bei der Auswahl am HD Typen der VA orientieren. 

  • Sollen viele neue kreativen Ideen generiert werden? → such dir einen Manifestor.
  • Braucht es eine Führungsperson, jemanden der Fehler im System erkennt? → suche dir einen Projektor.
  • Oder braucht es jemanden der langfristig an einer Sache arbeitet? → such dir einen Generator.  
  • Suchst du jemanden, der eng mit der “Geschäftsführung” arbeiten soll? → dann sind Reflektoren die richtigen an deiner Seite.

Aber das gilt natürlich auch andersrum. Wenn VAs sich ihres Human Design Typs bewusst sind, können sie viel besser entscheiden ob sie für bestimmte Aufgaben geeignet sind. Sie können ihre Aufgaben besser verteilen und an Kolleg*innen weitergeben (deren HD Typ dann bestenfalls auch bekannt ist). 

Human Design für Skeptiker

Human Design ist kein klassischer Glaube, du musst hier also an nichts glauben. Es zwingt dich natürlich niemand, dich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Ich persönlich finde es einfach super spannend, persönlich wie auch für mein Business. Wie arbeite ich, wie arbeiten meine Kunden, wie arbeiten meine Team-Mitglieder?

Probier es am besten einfach mal aus, es gibt kostenlose Möglichkeiten sein Human Design Chart zu erhalten und anschließend kannst du einiges darüber online recherchieren. Am einfachsten ist es natürlich, ein Human Design Reading, wie z.B. Franzi sie macht, zu buchen. Du bekommst dort alle Informationen auf einen Blick und mehr Informationen, als das Internet dir kostenfrei bietet. Und dann fühl einfach mal in dich hinein und schau, was es mit dir macht!

Mehr zum Thema Human Design

Franzi bietet Human Design Readings an. Wenn du dein Human Design Profil von Franzi lesen lassen möchtest, schaue unbedingt auf ihrer Instagram Profil vorbei. Da findest du auch was über Akasha Lesungen und Coachings mit Franzi: https://www.instagram.com/franzi.haegele/

Dein kostenfreies Human Design Chart findest du hier heraus: https://www.jovianarchive.com/get_your_chart

Buchempfehlung: Human Design – entdecke die Person, die du wirklich bist von Cheetan Parkyn 

Datenschutz | Impressum | Kristin Holm © 2023